Hightech Dusch-WC im Bad | Geberit AquaClean

Mann oh Mann!

Mit dem Dusch-WC, einem Spiegel, der sich zum Touchdisplay verwandelt, oder einer Dusche, die zugleich Dampfbad ist, wird das Badezimmer zur Erlebniszone.

Bad-Gadgets für Geeks

Eine aktuelle Studie des Kosmetikverbands VKE besagt, dass Männer mit rund 30 Minuten pro Tag ganze vier Minuten mehr im Badezimmer verbringen als Frauen. „Kann nicht sein!“, war auch meine erste Reaktion und so habe ich das Netz nach möglichen Gründen für dieses Ergebnis durchsucht. Dabei kam heraus: Ich war nicht up-to-date, was die neueste Technik fürs Badezimmer angeht und womöglich die Ursache für die lange Verweildauer ist. Damit auch ihr wieder auf dem aktuellen Stand in Sachen „Männerpflege“ seid, fasse ich meine Resultate mal eben zusammen, denn: Männer, aufgepasst! Es gibt eine Menge Gadgets fürs Bad, die eine Verweildauer von 30 Minuten und mehr rechtfertigen.

Bad-Gadget no.1: Heizungssteuerung per App

Beim ersten Gadget geht es schon los, bevor ich das Badezimmer überhaupt betrete: Dank einer coolen Kombi aus Thermostat und App kann ich nämlich meine ganz persönliche Wunschtemperatur für das Badezimmer bestimmen, während ich noch im Bett liege. Vor allem im Winter weiß ich dieses Feature sehr zu schätzen.

Mann bedient Spiegel Dirror mit Touchdisplay

Der Dirror ist Spiegel und Touchdisplay in einem.

Bad-Gadget no.2: Spiegel mit Netzanbindung

Wer jetzt denkt, ich bleibe nach Bedienen der App am Smartphone und somit im Bett hängen, der irrt: Seitdem ich den neuen „Dirror“ für mich entdeckt habe, gibt es morgens einen Motivationsschub aufzustehen. Mit einer einfachen Wischbewegung lässt sich der vermeintlich einfache Spiegel in einen riesigen Touchdisplay verwandeln und ich kann so schon beim Zähneputzen Staumeldungen aufrufen, den Wetterbericht checken oder mich für ein Feierabend-Bierchen verabreden.

Bad-Gadget no.3: Hightech auf dem Dusch-WC

Das Dusch-WC AquaClean punktet mit Podusche, Föhn, Geruchsabsaugung und mehr

Raues Klopapier war einmal! Neben der frischen Dusche für den Po können Hightech Dusch-WCs mit einer Menge weiterer Funktionen punkten: So sorgt die Nahbereichserkennung für ein dezentes Orientierungslicht in der Nacht und ist gleichzeitig auch für das automatische Öffnen und Schließen des Deckels zuständig. Einmal auf der beheizten Klobrille Platz genommen, verhindert die einsetzende Geruchsabsaugung das Entstehen von schlechten Gerüchen, und „danach“ pustet der eingebaute Föhn alles wieder trocken. Zu guter Letzt machen innovative Spültechnologien den Einsatz der Klobürste nahezu unnötig. Mein Favorit ist aber die Fernbedienung fürs Klo! Alle Features lassen sich nämlich per Knopfdruck ein- oder ausschalten. Als besonderes Gimmick kann ich meine Lieblings-Einstellungen in einem persönlichen Profil speichern.

Bad-Gadget no.4: Das perfekte Sounderlebnis

Auch wenn es die Zeit im Bad zusätzlich verlängert: Am liebsten bin ich mit mir und meiner persönlichen Playlist alleine. Neue Audiosysteme, die sich via Bluetooth mit meinem Smartphone verbinden, machen das möglich. Dank einer geschickten Anbringung müssen Boxen & Co. das Badezimmer-Design nicht beeinträchtigen. Sie können beispielsweise hinter den Badezimmer-Möbeln versteckt werden.

Bad-Gadget no.5: Dampf, der aus der Dusche kommt

Meine letzte Neuentdeckung ist nur was für echte Kerle, denn jetzt wird es wellness-mäßig: Sogenannte Dampfduschen machen es möglich, die für ein klassisches Dampfbad benötigte Verdampfer-Technik in einen integrierten Technikschrank zu verpacken. Auf diese Weise kann der Traum vom privaten Dampfbad in den eigenen vier Wänden selbst in kleinen Badezimmern realisiert werden.

Mann singt im Badezimmer

Mit der Lieblingsmusik im Bad startet der Tag genau richtig.

Bildnachweis "Dirror": © Dirror
Bildnachweis "Mann singt im Bad": © Dean Drobot / shutterstock

 

0
Was meinen Sie dazu?
Wir freuen uns auf deine Meinung! Solltest du eine Frage haben, sende am besten eine E-Mail an blog.de@geberit.com.
Noch 300 Zeichen
Das könnte dich auch interessieren:

Hier schreiben unsere Experten

Jetzt kennenlernen
Zum Seitenanfang
Jetzt
teilen!