Licht im Bad muss funktional sein und Ambiente schaffen.

Licht für alle Lebenslagen

Von funktional bis romantisch: Außergewöhnliche Beleuchtungskonzepte machen mehr aus deinem Bad.

Licht im Bad: Von Orientierungslicht bis Kaminfeuer

Die passende Beleuchtung hilft uns, morgens gut in den Tag zu starten und abends abzuschalten. Wie wichtig deshalb Licht gerade im Bad ist und worauf du grundsätzlich achten solltest, haben wir hier auf dem Blog bereits beschrieben. Doch Licht kann noch viel mehr! Heute habe ich einige außergewöhnliche Ideen für dein Bad zusammengestellt.

Licht smart steuern

Wie wäre es, nicht mehr den Lichtschalter zu betätigen, sondern einfach Alexa den Befehl zu geben? Smarte Beleuchtungssysteme kannst du komfortabel per App oder Funksensor steuern. Willst du die ganze Wohnung oder zumindest mehrere Räume intelligent beleuchten, bietet sich ein System wie ZigBee® an. Viele Anbieter arbeiten mit diesem globalen Funkstandard, der speziell für drahtlose Netzwerke mit geringem Datenaufkommen und kurzer Reichweite entwickelt wurde und sich deshalb gut für deine Lichttechnik eignet. Über eine Basisstation, die mit dem Internet-Router verbunden wird, erreichen die Steuerbefehle vom Smartphone über die WLAN-Verbindung die Lampen. Du kannst das Licht dann nicht nur aus der Ferne steuern, sondern auch programmieren: Lass dich doch künftig einfach mit freundlichem Licht in der Farbe des Sonnenaufgangs im Bad begrüßen! Wenn du nur ein paar Lampen smart bedienen möchtest, gibt es auch Systeme, mit denen du die Fernbedienungen einfach direkt mit deinen smarten Leuchten verbinden kannst.

 

Licht smart per App oder Funk steuern.

Tschüss Lichtschalter, hallo Alexa: das Licht per App steuern. Bilquelle: © Adobe Stock / Andrey Popov

Spiel mit Farbe

Apropos farbiges Licht: Im Bad profitierst du vom Spiel mit der Farbe des Lichts! Ob Wellnessbad, ausgiebige Beauty-Session oder schnelle Dusche – mit der passenden Farbe und Helligkeit passt sich dein Bad deiner Stimmung an und hilft so dabei, immer die richtige Wohlfühlatmosphäre zu schaffen. Für den Effekt reicht schon eine schlichte Leuchtleiste, die den Raum in verschiedene Farben taucht. Gelb zum Beispiel wirkt anregend, Grün heilend. Rot steht für Wärme, Blau für Entspannung.

Das DuoFresh Modul mit Orientierungslicht hinter der Geberit Betätigungsplatte.

Die Geruchsabsaugung DuoFresh Modul filtert unangenehme Gerüche. Zudem verfügt sie über ein integriertes Orientierungslicht.

Funktional und stilvoll

Damit die Entspannung nicht jäh unterbrochen wird, wenn du nachts mal raus musst, ist ein LED-Orientierungslicht sinnvoll. Es kann an verschiedenen Stellen angebracht werden und sorgt für ein dezentes, indirektes Licht. Beim Dusch-WC AquaClean Mera etwa aktiviert sich das nächtliche Orientierungslicht unterhalb der Keramik automatisch. Und unsere Betätigungsplatte Sigma50 lässt sich mit dem DuoFresh Modul mit Orientierungslicht kombinieren. Bei der Betätigungsplatte Sigma80 wird sogar die WC-Spülung über ein Lichtsignal ausgelöst – und das völlig berührungslos. Dazu näherst du deine Hand einfach dem Lichtsignal für die große oder kleine Spülmenge, ein Aufleuchten bestätigt den Befehl optisch. Das Licht kannst du übrigens auch deinem Bad und deiner Stimmung anpassen: Es ist in sechs verschiedenen Farben einstellbar.

Kamin und Kerzen

Du kannst im Bad übrigens nicht nur mit Lampen aller Art Wohlfühlatmosphäre schaffen. Auch ein loderndes Kaminfeuer lässt dich zur Ruhe kommen! Das Bad wird mehr und mehr zu einem Wohnraum und es gibt Kamine auch für das Bad. Hast du viel Platz? Dann kannst du sogar einen klassischen Wandkamin mit Glasscheibe integrieren und von der Wanne aus den lodernden Flammen zusehen. Wenn die technischen Voraussetzungen für einen Kamin fehlen, kannst du auf einen Deko-Bioethanol-Kamin zurückgreifen. Das ist übrigens auch die platzsparende Variante für alle, die das Spiel mit Wasser und Feuer lieben, aber nur ein kleineres Bad haben. Garantiert in jedem Badezimmer zu realisieren: ein romantisches Bad im Kerzenschein.

Auch ein Kamin kann ins Bad integriert werden.

Die Seele baumeln lassen bei knisternden Flammen: Wie wäre es mit einem Kamin im Bad?
 

0
Was meinst du dazu?
Wir freuen uns über deinen Kommentar! Dieser kann nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht werden. Solltest du eine Frage haben, sende gerne eine E-Mail an blog.de@geberit.com. Wir beantworten sie dir gerne!
Noch 300 Zeichen
Das könnte dich auch interessieren:

Badezimmer Trends 2018
mehr lesen

Wabi-Sabi im Badezimmer
mehr lesen

Badezimmer 4.0
mehr lesen

Hier schreiben unsere Experten

Jetzt kennenlernen
Zum Seitenanfang
Jetzt
teilen!