Oh, là là: Licht im Bad

Auch ins Bad gehört die richtige Beleuchtung. Zum Tag des Lichts am 16. Mai gibt es daher von uns „Das kleine 1x1 der Badezimmerbeleuchtung“.

Helligkeit sorgt für gute Stimmung

Licht, bzw. Helligkeit, macht glücklich und steigert das allgemeine Wohlbefinden – das wissen wir alle. Und natürlich gilt das auch fürs Badezimmer, denn die richtige Beleuchtung hilft uns bereits morgens schneller fit zu werden und abends sorgt sie für Entspannung. Doch wie schaffst du diese Wohlfühlatmosphäre in deinem Bad am besten? Anlässlich des ersten internationalen Tag des Lichts am 16. Mai kommt hier mein
kleines 1 x 1 der Badezimmerbeleuchtung für dich.

Das kleine 1 x 1 der Badezimmerbeleuchtung
 

1. Das Grundlicht für Sicherheit und Orientierung

Die Grundbeleuchtung ist die wichtigste Lichtquelle im Bad. Sie sorgt auch für Sicherheit und Orientierung. Im Badezimmer eignen sich dafür am besten Deckenleuchten und -spots oder Pendelleuchten. Kleiner Tipp: Kombinierst du mehrere Lichtquellen miteinander, schafft das eine besonders angenehme Atmosphäre. Übrigens: Im Feuchtraum Bad empfiehlt sich eine Lichtstärke von 300 Lux. Du solltest außerdem immer darauf achten, dass sich das Leuchtmittel für Feuchträume eignet – im Zweifel einfach einen Fachmann zu Rate ziehen.  

Badezimmerbeleuchtung, Licht, hell, Sanitäreinrichtung, Lichtintensität, Deckenleuchte, Leuchtmittel

Ob Decken-, Pendel- oder Wandleuchte: Der richtige Mix macht’s!

Badezimmerbeleuchtung, Licht, Badezimmerausstattung, Sanitärausstattung, Lichtobjekte

Beim beleuchteten Sanitärmodul Monolith Plus, das als Ersatz für einen Aufputz-Spülkasten eingesetzt wird, kann man zwischen mehreren Farbnuancen – passend zur restlichen Ausstattung – wählen.

2. Die richtige Lichtstimmung auf Knopfdruck

Eine Lichtsteuerung einzuplanen, lohnt sich: Sie ermöglicht es dir, Lichtintensivität und -farbe zu regeln. Je nach Stimmung und Zweck kannst du so das perfekte Ambiente schaffen – ganz einfach und auf Knopfdruck. Oder willst du etwa in ein helles, grelles Licht starren, während du in der Badewanne liegst oder wenn du nachts auf die Toilette musst?! Beim Dusch-WC AquaClean Mera aktiviert sich das nächtliche Orientierungslicht beispielsweise automatisch. Das Sanitärmodul Monolith Plus, das mit allen WC-Keramiken kompatibel ist, ist ebenfalls beleuchtet und wird einfach vor der Wand angebracht.

Badezimmerbeleuchtung, Licht, Badewanne, Beleuchtung, Wellness, Spa, Lichtintensität

Gedämmtes, warmes Licht schafft eine entspannte Atmosphäre im Badezimmer.

3. Spieglein, Spieglein an der Wand...

Eine blendfreie Spiegelbeleuchtung, die Gesicht und Körper ohne Schattenbildung optimal ausleuchtet, ist für mich unverzichtbar. Die Lichtquellen sind meist rechts und links oder horizontal oben angebracht. Spiegelschränke mit indirekter oder direkter Waschplatzbeleuchtung lassen deine Einrichtung angenehm strahlen.

Badezimmerbeleuchtung, Licht, Spiegelschränke, beleuchteter Spiegel, Spiegelbeleuchtung, hell, Badezimmerausstattung

Beleuchtete Spiegel im Badezimmer sehen nicht nur schön aus, sie verhindern auch sogenannte Schlagschatten.

Badezimmerbeleuchtung, Licht, Spiegelschränke, beleuchteter Spiegel, Spiegelbeleuchtung, hell, Badezimmerausstattung

Angenehmes Licht für die morgendliche Badrutine: So kann der Tag beginnen!

Badezimmerbeleuchtung, Licht, Badezimmerausstattung, Sanitärausstattung, Lichtobjekte, Accessoires, Bad-Dekoration

Integrierte Lichtelemente schaffen besondere Highlights.

4. Individuelles Flair dank Akzentbeleuchtung

Individuelles Flair erhält dein Badezimmer dank sogenannter Akzentbeleuchtung. Entweder leuchtet das Monolith Plus in der passenden Farbe oder es werden Lichtspots in Wandnischen und Regalen eingesetzt, um die Badeinrichtung in Szene zu setzen. Übrigens: Mit diesem Trick kannst du auch deine Accessoires hervorheben.

Und, ist dir ein Licht aufgegangen? Hier noch einige Inspirationen:

  • Badezimmer, Badezimmerbeleuchtung, Badezimmerinspiration, Akzente im Badezimmer

    Wer nachts doch noch mal auf die Toilette muss, freut sich über die indirekte und sanfte Beleuchtung: So schläft man schnell wieder ein.

  • Badezimmer, Badezimmerbeleuchtung, Badezimmerinspiration, Akzente im Badezimmer

    Der Mix aus Tageslicht, indirektem Licht und einer Designerlampe sorgen stets für eine angenehme Atmosphäre im Badezimmer.

  • Badezimmer, Badezimmerbeleuchtung, Badezimmerinspiration, Akzente im Badezimmer

    Setzt Akzente im Badezimmer: der große, beleuchtete Spiegel.

  • Badezimmer, Badezimmerbeleuchtung, Badezimmerinspiration, Akzente im Badezimmer

    Mit intensiven Farben und einer indirekten Beleuchtung schaffen sie mehr Flair im Bad.

0 Lesermeinungen
Wir freuen uns auf deine Meinung! Solltest du eine Frage haben, sende am besten eine E-Mail an blog.de@geberit.com.
Noch 300 Zeichen
Das könnte dich auch interessieren:

Oh, là là: Helle Farbtöne fürs Bad
mehr lesen

Hier schreiben unsere Experten

Jetzt kennenlernen
Zum Seitenanfang
Jetzt
teilen!