Das Edelweiss Salzburg Mountain Resort von oben im Sonnenuntergang. © DAS EDELWEISS Salzburg Mountain Resort, Fotograf Michael Huber

Zu Gast

Ein Resort zum Verweilen

In dritter Generation von Familie Hettegger geführt, überzeugt das Resort mit dem gewissen Extra an Luxus.

Heimatgefühle im EDELWEISS Salzburg Mountain Resort

Eingebettet in der wunderschönen Berglandschaft des Großarltals liegt das EDELWEISS Salzburg Mountain Resort. Ich durfte das Hotel für eine Nacht mein Zuhause nennen, was für ein Glück! Nicht nur die Lage des Hotels ist einmalig, auch seine Ausstattung lässt keine Wünsche offen. Neben einem großen Spa-Bereich mit Infinity-Pool und Panorama-Sauna beeindruckte mich das Resort mit einer stilvollen Ausstattung. Hochwertige Materialien und eine geschmackvolle Einrichtung prägen sowohl das Bild der öffentlich zugänglichen Bereiche des Hotels als auch des Zimmers, in dem ich nächtigen durfte. Wer jetzt denkt, das war‘s an Schwärmereien für das Hotel EDELWEISS, der irrt. Ein überraschendes Highlight befindet sich in den Bädern der 148 Zimmer und Suiten, denn diese sind je nach Kategorie mit unterschiedlichen AquaClean Dusch-WCs ausgestattet.

 

 

Die Dusche und das Dusch-WC sind durch separate Türen vom Waschplatz räumlich abgetrennt.

Die Bäder sind – je nach Zimmergröße – mit den unterschiedlichen AquaClean Dusch-WCs ausgestattet.

Vom Bett aus fällt der Blick – neben Schreibtisch, Sofa und Schrank – auf den Balkon und das ländliche Panorama. © DAS EDELWEISS Salzburg Mountain Resort, Fotograf Michael Huber

Die stilvoll eingerichteten Zimmer laden zum Verweilen ein. © DAS EDELWEISS Salzburg Mountain Resort, Fotograf Michael Huber

Herzlichkeit und Gastfreundschaft

Angefangen hat alles mit Oma und Opa Hettegger, welche 1979 eine kleine Pension mit 14 Zimmern eröffneten. Heute, 40 Jahre später, ist der Betrieb wesentlich größer und es arbeiten 14 Familienmitglieder – und weitere Angestellte – tagtäglich im Hotel EDELWEISS mit. Sowohl in der Küche als auch am Empfang oder im Service triffst du auf jemanden aus dem „Hettegger-Clan“. So unterschiedlich die Zuständigkeiten auch sein mögen, Herzlichkeit und Gastfreundschaft scheinen alle Familienmitglieder im Blut zu haben. Nachdem ich das EDELWEISS einmal betreten hatte, tauchte ich sofort ab in eine entspannte Atmosphäre, die ich gerne noch etwas länger als eine Nacht genossen hätte.

Das Großarltal

Die Gegend rund um das Resort hat allerlei für eine Erkundungstour zu bieten. Das Großarltal ist ein Hochtal im Süden des Salzburger Landes und beheimatet die beiden Gemeinden Großarl und Hüttschlag. Auf rund 400 Kilometern markierten Wanderwegen, 140 Kilometern ausgeschilderten Mountainbikestrecken und 73 Pistenkilometern ist für jeden Naturliebhaber zu jeder Jahreszeit etwas Passendes dabei. Ich für meinen Teil konnte mich im Großarltal bestens erholen. Auch wenn ich mich nicht zu einer ausgedehnten Wanderung habe hinreißen lassen, genoss ich bei einem Spaziergang durch das 3.700 Seelendorf Großarl das spektakuläre Bergpanorama.

Resumé: EDELWEISS Salzburg Mountain Resort

Sobald du die Autobahn verlassen hast und ins wunderschöne Großarltal abgebogen bist, sind die Sorgen des Alltags vergessen. Wenn du dann im EDELWEISS Resort eingecheckt hast, steht der Erholung nichts mehr im Weg. Stilvolle Zimmer, eine beeindruckende Wellnesslandschaft und die große Portion Herzlichkeit der Familie Hettegger sorgen, in Kombination mit der wunderschönen Landschaft, dafür, dass du einfach mal die Seele baumeln lassen kannst – für ein Gefühl wie daheim.

Titelbild © DAS EDELWEISS Salzburg Mountain Resort, Fotograf Michael Huber

Liegen im abgetrennten Spa-Bereich und das Sportbecken im malerischen Bergpanorama während des Sonnenuntergangs. © DAS EDELWEISS Salzburg Mountain Resort, Fotograf Michael Huber

Das Sportbecken im Wellness-Bereich des Resorts beindruckt mit atemberaubendem Blick auf die Berglandschaft. © DAS EDELWEISS Salzburg Mountain Resort, Fotograf Michael Huber

0
Was meinst du dazu?
Wir freuen uns über deinen Kommentar! Dieser kann nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht werden. Solltest du eine Frage haben, sende gerne eine E-Mail an blog.de@geberit.com. Wir beantworten sie dir gerne!
Noch 300 Zeichen
Das könnte dich auch interessieren:

Wellness für die Seele und den Po
mehr lesen

Militärbunker goes Bed & Breakfast
mehr lesen
 

Übernachten mit Luxus und Komfort
mehr lesen

Ein neues Gesicht auf unserem Blog
mehr lesen
 

Hier schreiben unsere Experten

Jetzt kennenlernen
Zum Seitenanfang
Jetzt
teilen!