Geberit AquaClean Mera Comfort mit der Betätigungsplatte Sigma80.

Zu Gast

Wellness für Weltmeister

Zur World Championship der Beachvolleyballer in Hamburg waren wir mit der Geberit AquaClean Lounge vor Ort dabei – für das gewisse Wellness-Extra

Geberit zu Besuch bei der Beachvolleyball-WM in Hamburg

Mobile Sanitäranlagen sind auf Großveranstaltungen überall zu finden, egal ob das klassische Toi Toi, Dixi-Klo oder der Container mit zu kleinen Toilettenkabinen. Zwei Dinge haben sie alle gemeinsam – die Sauberkeit und der Komfort lassen oft zu wünschen übrig. Kein Wunder, bei den Menschenmassen, die in kürzester Zeit durchgeschleust werden. Dass es auch anders geht, haben wir Sportlern und VIPs bei der World Championship der Beachvolleyballer in Hamburg gezeigt: Für das besondere Wellness-Extra konnten die Besucher unsere Geberit AquaClean Lounge besuchen. Der äußerst attraktiv gestaltete Sanitärbereich ist mit dem Dusch-WC Geberit AquaClean Mera Comfort und den Urinalen Preda ausgestattet.

 

Stadion mit Beachvolleyball-Teams unter freiem Himmel.

Bei der Beachvolleyball-WM in Hamburg war Geberit mit der AquaClean Lounge vor Ort.

 

Dusch-WC-Kabinen, Waschplatz, Spiegel und ein beruhigendes Wandbild.

Die Geberit AquaClean Lounge lädt mit geräumigen und gepflegten Dusch-WC-Kabinen zur Entspannung ein.

Geberit AquaClean Lounge

Die AquaClean Lounge können Veranstalter großer Events bei uns buchen, um ihre Gäste zu verwöhnen. Die Ausstattung des mobilen Sanitärbereichs haben wir ganz auf Wellness ausgerichtet. Das Highlight sind natürlich unsere AquaClean Mera Dusch-WCs, welche die Besucher sehr gerne ausprobieren und (hoffentlich auch) weiterempfehlen können. Geschulte Mitarbeiter vor Ort kümmern sich um die Gäste und beantworten – bei Bedarf – Fragen rund um das Dusch-WC. Zugleich sorgen sie dafür, dass die Besucher zu jeder Zeit einen top gepflegten Sanitärbereich vorfinden.

Interview ohne Worte

Das Dusch-WC hat nicht nur bei den Besuchern für neugierige Blicke und Oohh-Momente gesorgt. Auch Sandra Ittlinger und Chantal Laboureur, die seit 2019 als Beachvolleyball-Team gemeinsam unterwegs sind und sich für die Olympischen Sommerspiele 2020 in Tokio qualifizieren möchten, waren begeistert. Für mich Grund genug, den beiden Sportlerinnen einmal auf den Zahn zu fühlen und sie nach ihren Eindrücken zum Geberit Dusch-WC zu befragen. Da es nicht immer Worte braucht, um das AquaClean-Gefühl zu beschreiben, drücken die beiden Star-Volleyballerinnen ihre Gedanken zu meinen Fragen anschaulich in Mimik und Gestik aus.

  • Der erste Gedanke zum Geberit AquaClean.

    Was war euer erster Gedanke, als euch das AquaClean vorgestellt wurde?

  • Ausdruck zum ganz persönlichen AquaClean-Duschgefühl.

    Wie beschreibt ihr euer ganz persönliches AquaClean-Duschgefühl?

  • Beschreibung vom Geberit AquaClean in einem Ausdruck.

    Wie würdet ihr anderen das AquaClean beschreiben?

  • Der erste Blick in den Spiegel am Morgen.

    Wie begrüßt ihr euch morgens im Spiegel?

  • Besucherinnen der Geberit AquaClean Lounge schießen ein Erinnerungsbild in der Fotobox.

    In der Fotobox konnten sich die Gäste zur Erinnerung mit Dusch-WC ablichten lassen.

  • Drei Besucherinnen der Geberit AquaClean Lounge freuen sich über das Fotobox-Bild.

    Die Besucher der Beachvolleyball-WM in Hamburg waren von der Geberit AquaClean Lounge begeistert und hatten viel Spaß.

0
Was meinst du dazu?
Wir freuen uns über deinen Kommentar! Dieser kann nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht werden. Solltest du eine Frage haben, sende gerne eine E-Mail an blog.de@geberit.com. Wir beantworten sie dir gerne!
Noch 300 Zeichen
Das könnte dich auch interessieren:

Sexy und selbstsicher dank AquaClean
mehr lesen

Der AquaClean Blog feiert Jubiläum
mehr lesen

Sanitäranlagen im Insta-Feed
mehr lesen

Blogger @AquaCleanSpace
mehr lesen

Hier schreiben unsere Experten

Jetzt kennenlernen
Zum Seitenanfang
Jetzt
teilen!