Waschplatz mit Geberit ONE Spiegelschrank, ONE Waschtisch und ONE Waschtisch-Unterschrank

Service & Ratgeber

Blickfang im Bad

Am Waschplatz findet ein Großteil der Körperpflege statt, daher sollte dieser Teil des Bads besonders gut geplant sein. Im folgenden Blogbeitrag zeige ich dir, wie du deinen perfekten Waschtisch gestaltest.

Der Waschplatz: Dreh- und Angelpunkt des Bads

Bevor du ein neues Bad planst, solltest du dir folgende Frage stellen: An welchem Ort im Bad verbringst du am meisten Zeit? Falls es der Waschplatz ist, hast du etwas mit den meisten anderen Menschen gemein. Und das ist kein Wunder, denn am Waschplatz waschen wir uns nicht nur die Hände, wir pflegen dort auch unser Gesicht und unsere Haare. Zusammengefasst kümmern wir uns dort um unser äußeres Erscheinungsbild, was einen wesentlichen Teil zu unserem Selbstbewusstsein und Wohlbefinden beiträgt.

Grund genug, diesem Fleckchen bei der Badgestaltung besonders viel Aufmerksamkeit zu schenken. Stefan Rimpf, Architekt und Inhaber eines Architekturbüros, empfiehlt sogar, den Waschtisch zuallererst zu planen und ihn an einer prominenten Stelle zu montieren: „Ich platziere ihn immer direkt ins Blickfeld des Badnutzers. Er ist wesentlich bei der Gestaltung und befindet sich zusammen mit der Spiegelanlage im Mittelpunkt des Auges.“ Wenn du ein Bad mit Fenster hast, solltest du dies bei der Planung des Waschplatzes ebenfalls berücksichtigen. Denn wer bei der Morgenroutine der Welt beim Aufwachen zusehen kann, startet selbst automatisch wacher und erfrischter in den Tag.

 

Mehr Hygiene am Waschplatz

Bei der Gestaltung empfiehlt Stefan Rimpf eine ovale oder rundliche Waschbeckenform – insbesondere unter hygienischen Gesichtspunkten, da sie den Wasserfluss ideal beeinflusst und Spritzen vermeidet. Zudem sind Wandarmaturen gut geeignet: Die sehen nicht nur stylisch aus, sondern erleichtern dir auch das Putzen. Anders als bei Standarmaturen bilden sich hier kaum Kalk- und Schmutzablagerungen. Wir von Geberit haben kürzlich unsere Badserie ONE erweitert – unter anderem um neue Waschtischkeramiken, Waschtischplatten und -unterschränke. Der Waschtisch in softorganischer, abgerundeter Form ist zum Beispiel ein echter Hingucker. In Verbindung mit der Geberit ONE Wandarmatur wirkt er besonders filigran und elegant. Mit dem horizontalen Ablauf am hinteren Beckenrand minimiert sich zudem der Reinigungsaufwand, da er nicht dem direkten Wasserstrahl ausgesetzt ist und sich so weniger Kalkablagerungen bilden.

 

Waschplatz mit ONE Waschtisch im softorganischen Design, ONE Wandarmatur. ONE Waschtischplatte und ONE Waschtisch-Unterschrank

Der Waschplatz ist der zentrale Ort im Bad, daher solltest du ihm bei der Planung besonders viel Aufmerksamkeit widmen.

Waschplatz mit ONE Waschtisch, ONE Armatur, ONE Waschtischplatte und ONE Waschtisch-Unterschrank

Indem du mit verschiedenen Möbelfarben spielst, kannst du deinem Waschplatz eine individuelle Note verleihen.

Stauraum und Wohlbefinden

Das Thema Stauraum kannst du am besten mit Wandnischen und -ablagen angehen oder – ganz klassisch – mit einem geräumigen Waschtisch-Unterschrank. Verschiedene Farben und Oberflächen helfen dabei, den Waschplatz zu deinem persönlichen Wohlfühlort zu machen. So kannst du beispielsweise einen Waschtisch-Unterschrank in Holzoptik wählen, der die Nüchternheit der weißen Keramik bricht und etwas Wärme ins Bad bringt. Die Serie Geberit ONE bietet etwas für jeden Geschmack – unter anderem Möbel in verschiedenen Farben sowie Waschtischplatten mit unterschiedlichen Oberflächen.

 

Wenn du noch mehr Inspiration benötigst, probiere doch gerne unseren brandneuen Geberit Waschplatzkonfigurator aus. Darin findest du das gesamte Sortiment von Geberit ONE und kannst dir aus mehreren Tausend möglichen Kombinationen deinen perfekten Waschplatz zusammenstellen. Viel Spaß!                   

0
Was meinst du dazu?
Wir freuen uns über deinen Kommentar! Dieser kann nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht werden. Solltest du eine Frage haben, sende gerne eine E-Mail an blog.de@geberit.com. Wir beantworten sie dir gerne!
Noch 1000 Zeichen
Das könnte dich auch interessieren:

How to Feng-Shui im Bad
mehr lesen

Trend-Check: Naturstein im Bad
mehr lesen
 

Endlich Ordnung im Bad
mehr lesen

Nachhaltige Ausstattung für das Bad
mehr lesen
 

Hier schreiben unsere Experten

Jetzt kennenlernen
Zum Seitenanfang
Jetzt
teilen!