Sexy und selbstbewusst dank Dusch-WC.

Sexy & selbstsicher dank AquaClean

Achtsamkeit, gesunde Ernährung und Körperpflege erzeugen bei vielen Menschen ein starkes Wohlgefühl sowie ein strahlendes Selbstbewusstsein. Wie bei Lucy.

„Manchmal ernte ich neidische Blicke. Für mein Dusch-WC.“

Erinnerst du dich an John? Im vergangenen Frühjahr hat sich Brigitte in London zu einem Interview mit dem Lebemensch getroffen, um über seinen extravaganten Lebensstil und seine Begeisterung für das Dusch-WC zu plaudern. Heute ist die selbstbewusste Lucy an der Reihe. Wie John ist auch sie eines von drei Gesichtern unserer Geberit AquaClean Kampagne und überzeugt von der sanften Reinigung mit Wasser.

Geberit AquaClean

So sieht die Geberit AquaClean-Kampagne mit Lucy aus.

Anne Dörte: Sie leben im schicken Paris und verdienen ihr Geld als Modedesignerin. Quasi ein wahrgewordener Mädchentraum! Können Sie uns etwas mehr darüber erzählen?

Lucy (lacht): Ja, das stimmt! Schon von klein auf habe ich mich sehr für die Garderobe meiner Mutter interessiert und war fasziniert von den mondän gekleideten Frauen in den Straßen von Paris. Heute entwerfe ich Mode für verschiedene französische Labels, die sich dem Thema Nachhaltigkeit verschrieben haben. Für mich gibt es nichts Schöneres, als feminine Kleider aus ausgefallenen Stoffen zu kreieren. Dabei kann ich das Vorurteil, nachhaltige Mode sei langweilig, immer wieder aufs Neue widerlegen, denn meine Entwürfe sind eher extravagant.
 

Anne Dörte: Tragen Sie Stücke aus Ihrer eigenen Kollektion?

Lucy: Aber ja! Meine Entwürfe sind für Frauen wie mich gemacht. In meinem Stadtteil Marais lasse ich mich am liebsten inspirieren. Schöne Dinge, Kunstwerke und natürlich die Outfits der Menschen regen meine Phantasie an. Ich bin ein Ästhet und sitze am liebsten in einem Café, wo ich das bunte Treiben um mich herum beobachten kann. Deshalb passt meine Mode einfach perfekt zu mir und meinem Quartier. Ich finde es gibt nichts Schöneres, als von meinen Freunden ein Kompliment zu bekommen, wie toll ich aussehe, wenn ich ein eigenes Kleid trage.
 

Anne Dörte: Überträgt sich dieser Sinn für Schönheit auch auf andere Bereiche Ihres Lebens?

Lucy: Nun ja, meinen Einrichtungsstil würde ich ebenfalls als sehr designbewusst bezeichnen. Unsere Wohnung befindet sich in einem alten Handwerkerhäuschen. Mit ausgesuchten Möbeln und schönen Accessoires habe ich sie perfekt eingerichtet. Alle Details sind farblich und in den Materialien aufeinander abgestimmt. Im Bad haben wir ein AquaClean Dusch-WC installieren lassen.
 

Anne Dörte: War das Design des AquaCleans ausschlaggebend für Ihre Kaufentscheidung?

Lucy: Nicht nur. Natürlich passt das schöne Design des Dusch-WCs ideal zur Badeinrichtung. Begeistert hat mich aber vor allem, dass es auf Knopfdruck mit Wasser sanft und natürlich reinigt. Mir ist Achtsamkeit sehr wichtig. Wer achtsam mit sich selbst umgeht, ist sehr viel mehr in Balance. Dazu gehört für mich nicht nur, dass ich mich gesund ernähre und auf meinen Körper achte, sondern ihn auch richtig pflege.
 

Anne Dörte: Und dabei spielt das AquaClean in Ihrem Leben eine entscheidende Rolle?

Lucy: Genau. Ich will mich in meiner Haut wohlfühlen und das auch ausstrahlen. Denn ich bin es gewohnt, die Blicke auf mich zu ziehen. Dank meines Dusch-WCs habe ich die absolute Gewissheit, immer frisch und sauber zu sein und zwar überall. Nur mit dieser Sicherheit fühle ich mich sexy und selbstbewusst. Wie eine echte Pariserin eben!

 

0
Was meinen Sie dazu?
Wir freuen uns auf deine Meinung! Solltest du eine Frage haben, sende am besten eine E-Mail an blog.de@geberit.com.
Noch 300 Zeichen
Das könnte dich auch interessieren:

Mein Look? Für mich das Ah und Oh!
mehr lesen

Oh, là là: Pantone-Farbe 2018
mehr lesen

Badezimmer 4.0
mehr lesen

Trend: En-Suite-Badezimmer
mehr lesen

Hier schreiben unsere Experten

Jetzt kennenlernen
Zum Seitenanfang
Jetzt
teilen!