Natürliches Badezimmer mit Geberit ONE Waschtisch vor mit Pflanzen begrünter Wand mit Geberit ONE Spiegelschrank und Duschbereich mit Kieselsteinen.

Bad & Design

So holst du dir die Natur ins Bad

Wäre es nicht schön, das Gefühl der Ruhe und Entspannung, das die Natur uns schenkt, auch im Bad zu genießen?! Wie das geht, zeigt die Designerin Tilla Goldberg: Sie hat für Geberit ein Badezimmer entworfen, in dem die Grenzen zwischen Architektur und Natur verschmelzen. Lass dich von ihrem Entwurf inspirieren und mache aus deinem Bad einen echten Wohlfühlort.

In ihrem von der Natur inspirierten Traumbad ist alles da, was du brauchst. Es bietet genug Stauraum und sieht auch noch gemütlich aus. Tilla Goldberg, Diplom-Designerin vom Designstudio Ippolito Fleitz Group, zeigt mit ihrem Bad-Entwurf auf 6 Quadratmetern: Natürlichkeit im Bad geht in jedem Bad – egal, wie groß es ist.

Wellness für jeden Tag

Das Bad ist der sinnlichste Raum im Haus, deshalb sollte es mehr sein als nur nützlich, sagt Tilla Goldberg: „Das Bad ist ein Ort zum Träumen und Entspannen, wo wir uns gut fühlen und uns verwöhnen.“ Die Vorstellung einer geschützten Ruhezone inmitten des oft hektischen Alltags hat sie auf die Idee gebracht, mehr Natürlichkeit ins Bad zu integrieren. So ist ihr Entwurf eines „biophilen Badezimmers“ entstanden.

 

Designerin Tilla Goldberg sitzend an einem weißen Tisch und mit zwei Metallstangen in der Hand.

Tilla Goldberg vom internationalen Designbüro Ippolito Fleitz Group hat für den Geberit Wettbewerb 6 x 6 ein biophiles Bad entworfen.

Natürliches Badezimmer mit Geberit ONE Waschtisch und Spiegelschrank vor mit Pflanzen begrünter Wand.

Mehr Natur geht nicht: Der Spiegelschrank wird hier von Pflanzen umrahmt.

Was ist biophiles Design?

Biophiles Design schafft bei Gebäuden und Innenräumen eine Verbindung zur Natur, indem verstärkt Natur-Elemente in die Gestaltung einfließen. Für ihren Entwurf hat Tilla Goldberg deshalb natürliche und nachhaltige Materialien ausgesucht. Sie lassen sich leicht integrieren und mit anderen Materialien mixen.

Natürliche Materialien und Pflanzen

So hat die Designerin zum Beispiel über dem fast schwerelos wirkenden Geberit ONE Waschtisch einen vertikalen Garten mit echten Pflanzen angelegt. Diese sorgen für ein gutes Raumklima und wirken entspannend. Die dichten Blätter sehen aus, als würden Sie direkt aus der Wand sprießen. Die anderen Wände und der Bodenbelag sind aus atmungsaktivem Lehmputz.

 

Der Duschbereich ist mit echten Fluss-Kieselsteinen ausgelegt. Das Wasser läuft über die elegante Edelstahl-Duschrinne Geberit CleanLine80 ab. So greifen Natur und Technik nahtlos ineinander. „Das Bad ist ein weicher, fließender Raum. Ich habe fühlbar natürliche und sinnliche Materialien verwendet, bei denen sich raue und reflektierende Oberflächen abwechseln“, schwärmt Tilla Goldberg.

Natürliche Farbtöne

Neben Materialien ist auch die Farbgebung im natürlich gestalteten Bad entscheidend. In Tilla Goldbergs Entwurf dominieren helle Beige- und Grüntöne, die sich etwa auch bei den Textilien und den Accessoires wiederfinden. Der Waschtisch und die Betätigungsplatte mit ihrer natürlichen Optik in Nussbaum amerikanisch fügen sich nahtlos in die Ästhetik des biophilen Designs ein.

 

Moodboard der Ippolito Fleitz Group.

Moodboard zum biophilen Bad-Entwurf von Tilla Goldberg.

Das Dusch-WC Geberit AquaClean Sela in einem natürlichen Bad mit Pflanzen.

Gehört für Tilla Goldberg ins natürliche Bad: Ein Dusch-WC wie das Geberit AquaClean Sela.

Nachhaltige Reinigung mit Wasser

Die Intimreinigung mit Wasser ist natürlicher und nachhaltiger als die mit Papier. Deshalb gehört für Tilla Goldberg ein Dusch-WC ins natürliche Bad: zum Beispiel das Geberit AquaClean Sela. Es reinigt den Po mit einem sanften körperwarmen Wasserstrahl. Eine Doppeldüse sorgt dabei für eine erhöhte Reinigungsintensität sowie einen geringen Wasserverbrauch

0
Was meinst du dazu?
Wir freuen uns über deinen Kommentar! Dieser kann nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht werden. Solltest du eine Frage haben, sende gerne eine E-Mail an blog.de@geberit.com. Wir beantworten sie dir gerne!
Noch 1000 Zeichen
Das könnte dich auch interessieren:

Urban Jungle im Badezimmer
mehr lesen

Trend-Check: Naturstein im Bad
mehr lesen
 

Endlich Ordnung im Bad
mehr lesen

5 Tipps für Luxus im Bad
mehr lesen
 

Hier schreiben unsere Experten

Jetzt kennenlernen
Zum Seitenanfang
Jetzt
teilen!