Das Geberit AquaClean Mera

Zu Gast

Geberit AquaClean - das Highlight-Gadget im Bad

Mein Name ist Jens und ich bin seit 2007 Gründer und Betreiber des Lifestyleblogs Atomlabor. In diesem Blog gebe ich gerne Einblick in Themen, die mich interessieren, teile meine Sicht der Dinge. Eine Kernausrichtung meines Blogs, neben Kunst, Design und Musik, sind Gadgets - Gadgets wie etwa das Dusch-WC Geberit AquaClean. Was mir an ihm gefällt, will ich euch heute erzählen.

Was ist ein Gadget? 

Aber was genau hat es denn mit dem Begriff “Gadget” eigentlich auf sich? Als Gadgets bezeichnet man technische Spielereien, technische Werkzeuge, die den Alltag bereichern und nach Möglichkeit einen gewissen Spaßfaktor mit neuen Funktionalitäten bereitstellen. Das können kleine Geräte wie Smartphones sein, eine Spielekonsole oder wie in diesem Beitrag ein technisch hochwertiges und durchdachtes WC.

Jens vom Blog „Atomlabor“

Erst irritiert, jetzt Fan: Jens vom Blog „Atomlabor“ findet die Geberit AquaClean Dusch-WCs spitze. Copyright: Jens Mahnke.

Meine Geschichte mit dem Geberit AquaClean

Als ich vor einigen Jahren gefragt wurde, ob ich mir vorstellen kann eine Toilette auf meinem Blog zu präsentieren, war ich erstmal irritiert. Man denkt an den Bottich, an die Keramik am stillen Örtchen, an Gerüche, die man sich gerne wegdenkt ...

Doch meine Neugier war geweckt: Was kann an dieser Toilette denn schon so besonders sein, dass ich sie vorstellen und präsentieren soll? Also habe ich meine Sozialisation bezüglich unserer WC-Hygiene hinterfragt und mich getraut das Thema anzugehen.  

Und heute? Schreibe ich hier einen Gastbeitrag, ohne dass ich peinlich berührt bin. Die Toilette ist für mich kein Tabu mehr - über sie zu sprechen fühlt sich sogar ganz normal an. 

Nichts reinigt so gründlich wie Wasser

Geberit bewirbt die AquaClean-Toilette als „das WC, das den Po mit Wasser reinigt. Ja, natürlich…“  

Ja, natürlich. Schon als Kleinkinder haben wir doch gelernt, dass man sich regelmäßig die Hände waschen muss. Dafür benutzt man Wasser. Wir duschen unseren Körper, wenn er schmutzig ist. Wieder Wasser. Aber für unseren Intimbereich benutzen wir häufig nach einem "Geschäft" kein Wasser, sondern Papier. Klar, so haben wir es gelernt. Wir sind damit aufgewachsen und es ist für uns eine Normalität geworden, Papier zur Intimhygiene zu benutzen. Doch nach kurzem Hinterfragen kommt einem das seltsam vor, oder? 

Statt Händewaschen einfach nur die Flossen mit einem Papiertuch abwischen? Oder statt Duschen den Körper nur mit einem Handtuch abreiben? Undenkbar! Und doch nutzen wir nach einem Stuhlgang nur schnödes Papier zum Abwischen.

Was macht das AquaClean zu einem Gadget? 

Mitte des letzten Jahrhunderts, hatte man in der Schweiz bereits die Idee, die Toilette und das Bidet zu kombinieren. Heraus kam das Dusch-WC. Die Körperpflege des Intimbereichs konnte so deutlich erleichtert werden. Was damals noch ein wenig unorthodox umgesetzt wurde, ist heutzutage in einer absoluten Perfektion erhältlich und durch Geberit wurde es zusätzlich auf ein neues Design-Level gehoben

Der Duschstrahl des Geberit AquaClean

Technik durch und bei den Geberit AquaClean WCs - ein angenehmer, warmer Wasserstrahl reinigt den Intimbereich.

Ein Bad mit einem Geberit AquaClean Dusch-WC.

So viel Technik findet man selten in einer Toilette – Das Geberit AquaClean ist ein echtes Gadget. Copyright: Jens Mahnke.

Das Dusch-WC von Geberit überzeugt nicht nur mit einem ansprechenden Design, sondern auch mit all den nützlichen Features, die den Gang zur Toilette zu einem Spa-Moment werden lassen. Die Reinigung des Pos findet mit Wasser statt, dabei wird die Temperatur und Stärke ganz individuell eingestellt. Zusätzliche Annehmlichkeiten, wie beheizte WC-Brillen, Trockenföhnen der durch Wasser gereinigten Regionen, können individuell vorprogrammiert und per Fernbedienung oder sogar Smartphone App abgerufen werden.  

Spätestens, wenn der Toilettendeckel sich automatisch öffnet, weil man sich, dem Orientierungslicht folgend, dem WC genähert hat, wird dann auch jedem klar, warum ich das AquaClean als Gadget bezeichne. So viel Technik findet man in einer Toilette eher selten. Auch die Idee der Geruchsabsaugung überzeugt. So kann das WC auch in fensterlosen Badezimmern den Komfort deutlich erhöhen.

Was sich gerade in asiatischen Ländern als "Rundum-Sauber-Erlebnis" schon längst etabliert hat, fängt nun auch endlich bei uns an. Das Geberit AquaClean ist ein Gamechanger, der im westlichen Raum zum neuen Toilettenstandard führen wird. 

In meinen Beiträgen im Atomlabor Blog, habe ich schon ausführlich über das Spa in den eigenen vier Wänden geschrieben, immerhin durfte ich das Dusch-WC von Geberit schon vor einiger Zeit ausprobieren.  Und ich muss gestehen: Wer einmal diese Erfahrung der ultimativen Reinigung erlebt hat, der will das nicht mehr missen. 

Irgendwann muss auch unser Badezimmer renoviert werden und dann wird auf jeden Fall auch ein AquaClean bei uns einziehen. 

 

Copyright Titelbild: Jens Mahnke.

0
Was meinst du dazu?
Wir freuen uns über deinen Kommentar! Dieser kann nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht werden. Solltest du eine Frage haben, sende gerne eine E-Mail an blog.de@geberit.com. Wir beantworten sie dir gerne!
Noch 1000 Zeichen
Das könnte dich auch interessieren:

Urban Jungle im Badezimmer
mehr lesen

Wohin mit dem WC?
mehr lesen
 

Frische aus Fernost zu Hause
mehr lesen

Andere Länder, andere Sitten
mehr lesen
 

Hier schreiben unsere Experten

Jetzt kennenlernen
Zum Seitenanfang
Jetzt
teilen!