Pflanzen, Öle, Duft – mit einfachen Veränderungen zu großer Wirkung im Bad

Zu Gast

Kleine Veränderung, große Wirkung im Bad

Hallo! Mein Name ist Igor und ich bin Autor und Blogger rund um die Themen Wohnen, Einrichten, Pflanzen und mehr. Meine Leidenschaft gilt Wohnungen, die mit Charakter und Gemütlichkeit eingerichtet sind. Zu einem schönen Zuhause gehört für mich auch ein einladendes Badezimmer. Gerade das Bad ist ein Ort der Entspannung, Fokussierung und Intimität – ein Raum, der uns immer auch zu mehr innerer Ruhe inspirieren sollte. Wie aus jedem Bad mit ein paar kleinen Veränderungen ein Ort der Gemütlichkeit und Ruhe wird, zeige ich euch hier.

1. Tipp: Duftkerzen

Wer nach einem stressigen Tag eine Auszeit benötigt, kennt die magische Wirkung eines entspannenden Bades. Damit alle Sinne angesprochen werden, empfehle ich auch Duftkerzen: das Glimmern des Kerzenlichts, der dezente Duft (man wählt natürlich den jeweiligen Lieblingsduft), all das entspannt unsere Sinne. So wird das Bad zu einer wahren Erholungsoase und man kann die See sprichwörtlich baumeln lassen!

Blogger Igor mit einer Pflanze.

Kerzen, Pflanzen, Accessoires – Blogger Igor weiß, wie du mit wenigen Handgriffen dein Bad umgestalten kannst.

 Eine Kerze, ein Kristall und Duftöle dekoriert im Bad.

Mit einfachen Accessoires kann im Bad mit wenigen Handgriffen eine wohnliche und individuelle Atmosphäre geschaffen werden.

2. Tipp: Kristalle

Egal ob man an die magische Wirkung von Kristallen glaubt oder nicht: ein paar schöne Kristalle wirken Wunder als kleine Arrangements neben den Körperpflegeprodukten oder neben einer Kerze. Das Glitzern und die Farben entfalten ihre Wirkung und lassen unseren Gedanken freien Lauf. Hier einige Beispiele, die wunderbar ins Bad passen: Rosenquarz, Amethyst, Aquamarin oder Bergkristalle. Perfekt zum Entspannen! 

3. Tipp: Duftöle

Ich liebe Duftöle. Egal, ob als Zusatz für das Badewasser (mein Tipp: natürliche Rosenessenz) oder aber für Gesicht und Körper (mein Tipp: Ingweröl). Duftöle in ihren hübschen Flaschen und Phiolen sehen arrangiert besonders hübsch aus und ergänzen jedes Pflegeritual. Wusstet ihr, dass die Öle in Verbindung mit Wasser besonders gut in unsere Haut einziehen und ihre pflegende Wirkung entfalten?

Öle dekoriert im Bad.

In Verbindung mit Wasser entfalten Öle ihre pflegende Wirkung besonders gut.

4. Tipp: Badetextilien

Nichts geht über schöne und kuschelige Handtücher. Sie sind nicht nur gut zum Anfühlen, auch wirken schöne Handtücher wie eine optimale visuelle Ergänzung zum Badezimmerstyling. Ich empfehle immer auf natürliche Materialien zu setzen – ich bevorzuge reines Baumwoll-Frotée gerade im Winter und in den Sommermonaten einen Baumwoll-Leinen-Mix. Wenn man dann noch Farben und Muster auf das Badezimmerstyling abstimmt, ist alles schön harmonisch.

Eine Zimmerpflanze im Bad.

 Ein bisschen Grün schadet nie – für Igor gehören Pflanzen in jeden Raum, auch in das Bad.

5. Tipp: Pflanzen

Ich gebe es zu – ich bin ein Pflanzenfan! Als einer der Gründer der Urban Jungle Bloggers Community und Autor zweier Bücher zum Thema ‚Wohnen mit Pflanzen’, gehören für mich Pflanzen auch ins Bad! Wenn man das Glück hat, ein Bad mit Tageslicht zu haben, dann kann man ganz einfach einige Pflanzen am Fensterbrett oder an den Badewannenrand platzieren. Zahlreiche Pflanzen eignen sich für das Bad – beispielsweise Farne wie z.B. der Geweihfarn, aber auch Orchideen, Einblätter, Grünlilien oder der Bogenhanf. All diese Pflanzen vertragen auch wenig Licht und mögen eine etwas höhere Luftfeuchtigkeit. 

Ich hoffe, ich konnte euch mit diesen einfachen Tipps zu einer kleinen Veränderung in eurem Badezimmer inspirieren. Versucht ein oder zwei der genannten Tipps bei euch umzusetzen und gönnt euch eure ganz persönliche und gemütliche Auszeit im Bad. 

 

0
Was meinst du dazu?
Wir freuen uns über deinen Kommentar! Dieser kann nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht werden. Solltest du eine Frage haben, sende gerne eine E-Mail an blog.de@geberit.com. Wir beantworten sie dir gerne!
Noch 1000 Zeichen
Das könnte dich auch interessieren:

Urban Jungle im Badezimmer
mehr lesen

Wohin mit dem WC?
mehr lesen
 

Frische aus Fernost zu Hause
mehr lesen

Andere Länder, andere Sitten
mehr lesen
 

Hier schreiben unsere Experten

Jetzt kennenlernen
Zum Seitenanfang
Jetzt
teilen!