Saniertes, altersgerechtes Gästebad mit Geberit AquaClean Dusch-WC.

Zu Gast

Das Gästebad altersgerecht sanieren

Du möchtest dein Gästebad sanieren und ein funktionales, schönes Bad auf kleinstem Raum schaffen, das auch noch altersgerecht ist? Zugegeben, eine Herausforderung. Aber kein Problem, wie ich dir hier an einem Beispiel zeige.

Das Ehepaar Grewe hat ihr in die Jahre gekommenes, knapp zwei Quadratmeter kleines Gästebad saniert – mit dem Ziel, dass es gleichzeitig modern, einfach zu reinigen und altersgerecht ist. Das Ergebnis kann sich sehen lassen – dank einer guten Planung und den Produkten von Geberit.

Mehr Platz, weniger Reinigungsaufwand

Das kleine große Gästebad aus den 1980er Jahren war rein funktional. Das WC mit Aufputz-Spülkasten nahm viel Platz ein und war ein Schmutzfänger. Als Stauraum diente lediglich ein kleiner Schrank, der zwischen WC und Waschtisch stand. Die Herausforderung bei der Sanierung bestand darin, das neue Bad gleichzeitig altersgerecht und modern zu gestalten, damit es auch im Alter vollumfänglich genutzt werden kann.

Dank ihres Installateurs hat Familie Grewe eine gute Lösung gefunden. Mit dem Installationssystem Geberit Duofix und dem neu installierten Geberit Omega Unterputz-Spülkasten verlagert sich jetzt die gesamte Technik des WCs hinter die Wand. Dadurch wirkt das neue Bad optisch größer, schöner und ist auch einfacher zu reinigen. Dank der neuen Installation entstand ein Mauervorsprung – die Familie gewann so eine zusätzliche Ablagefläche dazu.

Vorher-Bild des Gästebads.

Ein typisches Gästebad aus den 1980er Jahren, bei dem reine Funktionalität im Fokus stand.

Saniertes Gästebad mit Geberit Produkten.

Das neue Bad mit wandhängendem Dusch-WC. Durch die hellen Badmöbel wirkt das Gästebad deutlich geräumiger.

Dusch-WC für mehr Komfort im Alltag

Anstelle des alten WCs schmückt nun ein modernes Dusch-WC Geberit AquaClean Mera Classic den Raum. Es bietet ein Mehr an Komfort im Gästebad, da die WhirlSpray-Duschtechnologie nach dem Toilettengang für eine gründliche und angenehme Reinigung sorgt: „Mit Wasser reinigen ist viel angenehmer als mit Papier und man kann einfach sitzen bleiben“, erklärt Frau Grewe. Mit dem Geberit AquaClean Mera hofft sie auch im Alter autark zu sein. Dabei hilfreich ist auch die Bedienung des Dusch-WCs per Fernbedienung und die Möglichkeit, personalisierte Programme zu speichern.  

Damit niemand von unangenehmen Gerüchen vor oder im Gästebad gestört wird, verfügt das Geberit AquaClean Mera zudem über eine Geruchsabsaugung. Sobald jemand auf der Toilette Platz nimmt, startet diese automatisch und beseitigt unangenehme Gerüche bereits in der Keramik. So ist stets für frische Luft im Bad gesorgt.  

Ein Plus an Reinigungsfreundlichkeit

Ein weiterer Pluspunkt des Dusch-WCs ist seine Reinigungsfreundlichkeit: „Das alte WC stand auf dem Boden, das Dusch-WC hingegen hängt an der Wand. Das erleichtert uns deutlich die Reinigung des Bodens“, sagen Herr und Frau Grewe. Die Toilette hat außerdem eine spezielle Beschichtung gegen Schmutzablagerungen sowie eine spülrandlose und asymmetrische Innengeometrie. Zusammen mit der TurboFlush-Spültechnik wird die Toilette so immer optimal ausgespült. Die QuickRelease-Funktion von WC-Sitz und -Deckel, dank der sich diese mit nur einem Handgriff abnehmen lassen, erleichtert die Reinigung des WCs zusätzlich.

 

Geberit AquaClean Mera Classic in modernem Gästebad.

Das Geberit AquaClean Mera Classic wirkt dank geschlossener Keramik und Wandmontage besonders elegant und ist zudem noch reinigungsfreundlich.

Saniertes, altersgerechtes Gästebad mit Geberit iCon Waschtisch Geberit iCon Unterschrank

Der Geberit iCon Waschtisch, der dazu passende iCon Unterschrank sowie das dazugehörige Seitenelement bringen eine klare Linie ins neue Gästebad.

Perfekt aufeinander abgestimmte Badmöbel

Auch der Rest des neuen Gästebads wurde mit Geberit Produkten ausgestattet und das geringe Platzangebot damit optimal ausgenutzt. Dank der modularen und flexiblen Kombinationsmöglichkeiten der Badserie Geberit iCon hat Familie Grewe die perfekte Kombination für ihr kleines Bad zusammengestellt. Der Geberit iCon Waschtisch, der dazu passende iCon Unterschrank in modernem weiß hochglanz und das dazugehörige Seitenelement bringen Stil und Stauraum ins neue Gästebad.

Die geometrische Linienführung des Geberit iCon Waschtischs fügt sich dabei ideal in das neue, geradlinige Gesamtkonzept des Bades ein. Neben der Optik punktet der kompakte Waschtisch auch mit praktischen Vorteilen: Die innovative Spezialglasur KeraTect ist nahezu porenfrei und extrem glatt, wodurch sie sehr pflegeleicht, langlebig und vor allem schnell und einfach zu reinigen ist. Auf der Ablagefläche des Waschtischs ist zudem genug Platz für Seife & Co.

Für Familie Grewe ist das altersgerechte Gästebad absolut gelungen. Ihr Fazit: „Mit den Produkten von Geberit haben wir ein perfektes Zusammenspiel der Technik hinter der Wand mit den Objekten vor der Wand erreicht.“

Geberit iCon Waschtisch in altersgerecht saniertem Gästebad.

Auf der Ablagefläche des Geberit iCon Waschtisches können Hygieneprodukte wie Seife oder Zahnbürsten abgestellt werden.

0
Was meinst du dazu?
Wir freuen uns über deinen Kommentar! Dieser kann nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht werden. Solltest du eine Frage haben, sende gerne eine E-Mail an blog.de@geberit.com. Wir beantworten sie dir gerne!
Noch 1000 Zeichen
Das könnte dich auch interessieren:

Nie mehr ohne unser Dusch-WC!
mehr lesen

Upgrade für die Toilette
mehr lesen
 

Wohin mit dem WC?
mehr lesen

Fit fürs Alter
mehr lesen
 

Hier schreiben unsere Experten

Jetzt kennenlernen
Zum Seitenanfang
Jetzt
teilen!