Person putzt ein Bad.

Bad & Design

Entspannen statt putzen

Wie zufrieden bist du mit der Sauberkeit in deinem Bad? Laut einer von uns in Auftrag gegebenen Forsa-Umfrage hat ein sauberes Bad für die meisten von uns einen hohen Stellenwert: Wir wünschen uns eine saubere Toilette und Dusche sowie ein hygienisches Waschbecken. Darum legen wir auch sehr großen Wert auf eine regelmäßige Reinigung des Badezimmers. Wie gut, dass heute die Auswahl an reinigungsfreundlichen Sanitärprodukten groß ist. Innovative Technologien und Funktionen sorgen dafür, dass kaum Schmutz oder Keime hängenbleiben. Putzen erledigt sich so fast wie von selbst.

Mit Produkten wie diesen machst du dein Bad zum pflegeleichten Wohlfühlort, an dem du stressfrei entspannen kannst.

Immer von Vorteil: die hygienische Oberfläche

Moderne Produkte und innovative Materialien halten die Bildung von Keimen und Bakterien in modernen Bädern in Schach. Sie

  • vermeiden versteckte Ecken, in denen sich Schmutz ansammeln könnte
  • reduzieren Berührungspunkte durch berührungslose Auslösung der WC-Spülung und Armatur
  • haben reinigungsfreundliche Oberflächen, an denen der Schmutz einfach abperlt.

 

Geberit ONE Toilette und Waschtisch mit KeraTect Spezialglasur.

So schön sauber hier: reinigungsfreundliches Bad mit Geberit ONE WC und Waschtisch.

Das Geberit Renova Plan WC

Abnehmen, säubern, anbauen – der WC-Sitz des Geberit Renova Plan WCs lässt sich einfach entfernen.

Geberit beispielsweise stattet viele WCs und Waschtische mit der nahezu porenfreien Geberit KeraTect Spezialglasur aus. Die äußerst glatte Oberfläche lässt Schmutzpartikeln keine Chance. Sie werden, genauso wie Keime und Bakterien, beim Händewaschen oder Spülen vom fließenden Wasser weggewischt. Für die gründliche Reinigung zwischendurch brauchst du lediglich ein Tuch oder einen Schwamm und ein mildes Pflegemittel: Einmal wischen und fertig!

Oberste Priorität: die blitzblanke Toilette

Nichts ist den Verbrauchern laut Forsa-Umfrage so wichtig wie eine saubere Toilette: 97 Prozent der Befragten wünschen sich diese und legen großen bis sehr großen Wert auf deren regelmäßige Reinigung. Wer hier auf Nummer sicher gehen möchte, der setzt auf spülrandlose Keramiken wie es sie bei den Geberit Rimfree-WCs gibt. Damit musst du nie wieder unterm Spülrand putzen, um Ablagerungen zu entfernen: Es gibt nämlich gar keinen. In weiteren Ausstattungsvarianten kann der WC-Sitz einfach per Hand abgenommen und die Spülung  berührungslos betätigt werden. Das alles erleichtert die Reinigung.

 

Ebenfalls wichtig: der saubere Waschtisch

Saubere Waschbecken sind für 94 Prozent der Befragten wichtig. Die Geberit ONE Waschtischkeramik etwa macht es dir leicht: So wirst du kaum Kalkrückstände am Waschtisch-Ablauf finden, denn er ist am hinteren Beckenrand platziert und so nicht direkt dem Wasserstrahl ausgesetzt. Die Bildung von Wasser- und Kalkrückständen wird dadurch reduziert. Den Kammeinsatz kannst du problemlos mit einem Handgriff hinter der Blende entnehmen und reinigen. Und in Kombination mit der Geberit ONE Wandarmatur werden auch Schmutzkanten vermieden, wie sie sich sonst rund um Standarmaturen bilden.  

Die Geberit ONE Waschtischkeramik

Endlich Schluss mit Kalk am Waschbecken und der Armatur: Der Geberit ONE Waschtisch und die ONE Waschtischarmatur verzichten auf Schmutzkanten.

Die Duschflläche Geberit Setaplano wird mit einem Schwämmchen gereinigt.

Sieht nicht nur gut aus, sondern ist auch einfach zu reinigen – die Duschfläche Geberit Setaplano.

Eine gute Alternative sind berührungslose Armaturen wie Geberit Brenta. Es gibt sie als Stand- oder Wandausführung. Der Wasserfluss wird über einen Sensor gesteuert. Hältst du die Hand davor, dreht er auf, nimmst du sie weg, dreht er ab. Fingerabdrücke oder von der Hand tropfendes Wasser? Keine Spur – die Armatur sieht stets glänzend aus.

Einladend: die gepflegte Dusche

Und die Dusche? 90 Prozent der Befragten legen Wert auf eine hygienische Dusche. Wenn du deine bodenebene Dusche mit der Duschfläche Geberit Setaplano ausstattest, hast du alles: attraktives Design, einfache Reinigung und eine hydraulisch optimierten Ablauftechnik. Der hochwertige Mineralwerkstoff ist besonders rutschfest und porenfrei

Zugleich verhindert der seitlich montierte, kantenlose Ablauf Stauwasser und Schmutzablagerungen. Diesen Vorteil kannst du auch bei einem durchgängig gefliesten Boden haben. Die Duschrinne Geberit CleanLine etwa ist so konstruiert, dass Schmutzpartikel ebenfalls dank offener Ablaufflächen problemlos wegspült werden. Lästige Haare wiederum verfangen sich gesammelt im Kammeinsatz: einfach den Knäuel entfernen und anschließend Kammeinsatz herausnehmen und abspülen. So schnell bringst du die Dusche wieder in einen makellosen und einladenden Zustand.

0
Was meinst du dazu?
Wir freuen uns über deinen Kommentar! Dieser kann nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht werden. Solltest du eine Frage haben, sende gerne eine E-Mail an blog.de@geberit.com. Wir beantworten sie dir gerne!
Noch 1000 Zeichen
Das könnte dich auch interessieren:

Sauberes Bad im Handumdrehen
mehr lesen

Hygienisch sauber
mehr lesen
 

4 Steps zum aufgeräumten Badezimmer
mehr lesen

Ordnung halten leicht gemacht
mehr lesen
 

Hier schreiben unsere Experten

Jetzt kennenlernen
Zum Seitenanfang
Jetzt
teilen!