Modernes Bad mit bodenebener Dusche von Geberit und Pflanzen.

Bad & Design

Lieblingsort Badezimmer

Zum Tag des Bades: Inspirationen für dein perfektes Traumbad

Für den perfekten Start in den Morgen und Wohlgefühl am Abend

Auch in diesem Jahr findet der bundesweite „Tag des Bades“ wieder statt und zwar genau heute, am 19. September. Seit nunmehr 16 Jahren präsentieren Sanitärprofis auf Initiative der Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS) an diesem Tag zukunftsweisende Einrichtungsideen rund ums Bad und laden Interessierte ein, sich individuell beraten zu lassen. In diesem Jahr dreht sich alles um die beiden Themen „Traumstart in den Tag“ und „Alles fürs Wohlgefühl“. Auch wir haben dazu einige Anregungen.

Traumstart am Morgen 

Das Bad ist der Ort, den die meisten von uns morgens als Erstes aufsuchen, häufig noch vor dem Kaffeetrinken. Ist das Bad funktionell und zugleich komfortabel eingerichtet – etwa mit bodenebener Dusche und einem gut ausgeleuchteten Waschplatz – dann braucht es nur eine erfrischende Dusche und ein Lächeln in den Spiegel, um Energie zu tanken und den Tag entspannt zu beginnen. Adieu, Morgenmuffel! 

Entspannung am Abend 

Und vor dem Schlafengehen? Dann suchen die meisten von uns wieder den Ort auf, an dem sie morgens Kraft tanken konnten: das Bad. Es ist nach einem anstrengenden Arbeitstag die persönliche Ruheoase, in der wir den Stress hinter uns lassen können. Eine entspannende Körperpflegeroutine in angenehmer Atmosphäre hilft, abzuschalten und die Seele baumeln zu lassen. Das Geberit AquaClean Dusch-WC verschafft einen zusätzlichen Moment des Wohlgefühls. So gelingt Wellness auch in den eigenen vier Wänden.

Mann unter einer Regenfall-Dusche im Bad.

Ein sanfter Regenschauer in der Dusche gefällig? Das macht gute Laune und sorgt für einen Traumstart in den Tag.   

Beim Abbau von Stress am Abend spielt Licht eine wichtige Rolle. Gedämmtes, warmes Licht schafft eine entspannte Atmosphäre im Bad.

Badplanung ist auch online möglich

Wer das Bad zu seinem Lieblingsort rund um die Uhr machen möchte, der sollte seine Wünsche schon in die Planungsphase integrieren. Dabei ist die Online-Beratung wichtiger denn je. Ja, auch das geht mittlerweile: das Bad virtuell planen – etwa mit unserem Geberit 3D-Badplaner . Ganz intuitiv und bequem von der Couch aus kannst du mit diesem digitalen Tool dein Bad online nachgestalten und mit allen Geberit-Produkten ausstatten – inklusive möglicher Empfehlung eines Bad-Experten zur Realisierung des Projekts.

Wie sieht dein „Lieblingsort Badezimmer“ aus – und wie hast du ihn geplant? Wir freuen uns, wenn du deine Gedanken hier in den Kommentaren mit uns teilst!

0
Was meinst du dazu?
Wir freuen uns über deinen Kommentar! Dieser kann nach Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht werden. Solltest du eine Frage haben, sende gerne eine E-Mail an blog.de@geberit.com. Wir beantworten sie dir gerne!
Noch 1000 Zeichen
Das könnte dich auch interessieren:

So baden wir morgen!
mehr lesen

Sicher und funktional – aber bitte mit Stil!
mehr lesen
 

Winter Wohlfühlzeit
mehr lesen

Oohh, Entspannung!
mehr lesen
 

Hier schreiben unsere Experten

Jetzt kennenlernen
Zum Seitenanfang
Jetzt
teilen!